Pages

Ein paar Stunden am Meer

Nicht mehr lange und die Uni beginnt wieder. Aus diesem Grund sollte ich die letzten freien Tage noch sinnvoll nutzen. Mein Abi habe ich letzten Sommer gemacht. Die Menschen meiner alten Klasse kaum wiedergesehen. Wir alle gehen unsere Wege. Meine Freundin Juli hat es nach Rostock verschlagen, ein guter Grund dorthin zu fahren und den Tag mit ihr in Warnemünde zu verbringen. Über das neue Leben reden und über alte Zeiten lachen und dann feststellen, dass die Zeit unglaublich schnell vergeht. 

Jetzt wo ich zu Hause an meinem Rechner sitze und mir die Bilder ansehe, merke ich mal wieder, wie sehr ich das Meer liebe. Ich weiß nicht mal genau woran es liegt. Vielleicht ist es die Weite, oder die Wandelbarkeit, vielleicht weil es immer da bleibt wo es ist. Die frische Luft, der Sand unter den Füßen und der Wind im Haar. Egal zu welcher Jahreszeit. 






P.S. Entschuldigung für die schlechte Qualität. Mein Rechner lebt zwar wieder aber der Speicherplatz ist voll. Ich habe einfach zu viele Bilder und kann mich von denen nicht trennen. Sie erzählen doch alle eine Geschichte. Deswegen muss ich momentan die Bilder von der Kamera auf dem Handy bearbeiten. Morgen wird erstmal eine Festplatte gekauft und dann sollte Photoshop auch wieder mein Freund sein. 

Eure Hannah 

Hannah

Kommentare:

  1. Lustiger Zufall, ich habe diese Jahr Abi gemacht und habe auch eine Freundin namens Juli, die im Oktober nach Rostock zieht. :D Ich hoffe mal, das ist für mich dann auch mal ein Grund, in den Norden zu fahren, zumal meine Schwester dort auch studiert. Und ich liebe das Meer einfach, egal ob zum Baden oder an den stürmischen Tagen, wenn man den Wind fühlt und die Wellenberge tosen.
    Hach ja, mein Laptop gibt auch nicht mehr allzu viel her ...

    Alles Liebe,
    Mara

    AntwortenLöschen
  2. Wie wunderschön , gefällt mir so gut! Dein Blog ist auch so schön, hast eine neue Leserin! ♥
    Liebe Grüße,
    Julia

    http://alwaysbeyourselves.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Das sind aber auch tolle Bilder!!! <3

    Danke dir, die Strandhüttchen stehen in Frankreich am Atlantik auf der Isle d'Oleron an einem Hafen namens St. Denis.

    fühl dich gedrückt,
    Mary

    AntwortenLöschen
  4. very nice post :) kisses:)

    http://itsmetijana.blogspot.rs/

    AntwortenLöschen
  5. wirklich tolle Bilder!
    nochmal vielen dank für deinen super süßen Komentar!! ♥
    xx

    AntwortenLöschen

Instagram