Pages

Gesunde Quarkbrötchen


Den Sonntagmorgen mit gesunden und selbst gemachte Brötchen in den Tag starten? Da geht tatsächlich ganz einfach und ohne großen Aufwand.

Zutaten:

1                 Ei
250g        Magerquark
250g        Dinkel(vollkorn)mehl
1 Pck       Backpulver
1 Prise    Salz


Zubereitung:

Zunächst das Ei mit dem Quark zu einer glatten Masse verrühren. Anschließend das Mehl, das Backpulver und das Salz  hinzugeben und ordentlich verkneten. Den fertigen Teig in 8 gleich große Kugeln formen und die Brötchen bei 180° 20 bis 25 Minuten backen lassen.
Das war es auch schon. Guten Appetit!

Tipp: Die Brötchen nach belieben mit Kürbiskernen, Sonnblumkernen oder Haferflocken bestreuen. 





Hannah

Kommentare:

  1. Oh sehen die lecker aus! Ich mag deine Rezepte unglaublich gerne :)
    Weisst du, ob man die Quarkbrötchen auch vegan machen kann?

    Love, Julia
    www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen wirklich super lecker aus!! Ich werde das Rezept auf jeden Fall ausprobieren.
    Vielleicht schaust du ja auch mal bei mir vorbei.☺♥
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen
  3. Richtig schöne Bilder und cooles Rezept :)

    Allerliebst
    --> Janine // JB ♥ <--

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen aber lecker aus, vielen Dank für das tolle Rezept! :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  5. Die Brötchen sehen ja mal richtig lecker aus. Perfekt für einen langen Brunch an einem Sonntag.
    Bin gerade erst auf deinen Blog gestoßen und mag deine Inhalte sehr. Ich werde jetzt öfter vorbeischauen.
    Liebe Grüße, Chrissie.

    AntwortenLöschen

Instagram