Pages

152 Days of Copenhagen



Die letzten Wochen musste ich bangen. Nur noch zwei Monate und immer noch keine Wohnung für Kopenhagen in Sicht. Ein richtig mieses Gefühl. Eigentlich wollte ich wie meine Kommilitonen ein Zimmer im Wohnheim mieten, allerdings war ich zu weit hinten in der Warteschleife und das Vorhaben scheiterte. Die Zimmer, die in meine Preisklasse fielen, waren alle ausgebucht. Die durchschnittlichen Wohnheimzimmer kosten um die 600 Euro im Monat und oft handelt es sich hierbei um ein Zimmer, welches man sich mit einer weiteren Person teilen darf. Die Preise in Dänemark sind wirklich unglaublich, da ist der Zuschuss vom Erasmus-Programm wirklich eine Erleichterung, auch wenn der trotzdem nicht alle Kosten stemmen kann. 

Ich habe die letzten Tage Familien, WGs und diverse andere Personen angeschrieben, die ein Zimmer vermieteten wollen. Entweder kamen Absagen oder erst gar keine Antworten. Die Zeit rennt und die günstigen Zimmer sind schnell vermietet. Letztendlich bin ich über die HousingFoundation, welche sich auch um die Wohnheime in Kopenhagen kümmert, zu einer Liste mit Landlords gekommen. Einige E-Mails und viele Tage später habe ich heute meine Zusage für ein kleines Zimmer als Untermieterin bekommen. Ich werde also in zwei Monaten zusammen mit einer italienischen Studentin bei einer Dame mit im Haus leben. 

Ein weiterer Schritt ist somit für mein Erasmussemster gemacht und noch so einige fehlen. Doch meine Erleichterung ist groß, wenigstens eine Unterkunft zu haben. Ich bin ziemlich glücklich und hoffe eine Menge über die dänische Kultur und den skandinavischen Lifestyle zu erfahren. 








Hannah

Kommentare:

  1. Ohjee I feel you! Wir wollten auch erst nach Maastricht ziehen, aber die Preise sind einfach zuuuuu krass. Aber cool dass du etwas gefunden hast :)
    Liebste Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

    AntwortenLöschen
  2. Freut mich, dass du doch noch etwas gefunden hast... Aber ich denke wenn du dann in Kopehagen bist, wirst du für die Mühen belohnt :)
    Liebst, Julia
    julysbeautylounge.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt ja spannend. Ich werde auch dieses Jahr im Dezember ein Abenteuer in London beginnen, mal schauen wie es sich da für mich ergibt.
    <3 michelle // covered in copper

    AntwortenLöschen
  4. Oh das hört sich ja nach einer spannenden Zeit an, ich wünsche dir weiterhin ganz viel Erfolg :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  5. Freut mich, dass du noch ein Zimmer gefunden hast. Das klingt nach einem tollen Abendteuer :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Maus danke dir <3
    ich freue mich, dass die bilder dir gefallen, immerhin war das das entspannteste Shooting überhaupt :D
    kuschelig im Bett, gerne wieder haha
    wer tauscht nicht hin und wieder die unbequemen High Heels gegen einen gemütlichen Pyjama
    ales Liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie toll, nach Copenhagen würde ich auch total geerne mal für eine längere Zeit gehen! Vor Amerika hatte ich auch so unglaublich viel Stress mit dieser ganzen Organisation, der Wohnungssuche und so weiter. Aber letztendlich schafft man es dann doch irgendwie. Das haben die ganzen Studenten vor einem ja auch :)

    Ich drück dir die Daumen, dass auch weiterhin alles klappen wird und wünsche dir, falls wir uns nicht mehr sehen, jetzt schon mal ganz viel Spaß! Es wird sicherlich eine unvergessliche Zeit werden <3

    Liebste Grüße - Mai
    www.sparkleandsand.com

    AntwortenLöschen

Instagram