Pages

Møns Klint

Dänemark. Da bin ich nun, begrüßt wurde ich vom dänischen Regen, der einfach nicht aufhören wollte. Jetzt scheint hier die Sonne. In ein paar Minuten werde ich dann das erste Mal mit dem Rad in die Innenstadt fahren. Der Weg, den ich die nächsten Wochen täglich zur Universität fahren werde. 

Auf dem Weg nach Kopenhagen haben wir einen kleinen Zwischenstopp an der höchste Steilküste Dänemarks gemacht. Leider hat es auch hier wie in Strömen geregnet. Die dänischen Kreidefelsen, die Møns Klint, sind bis zu 128 m hoch, oben führt ein kleiner Wanderpfad entlang. Auf eigene Gefahr führt auch ein Weg direkt ans Meer mit Blick auf die Klippenwand. 



 






MerkenMerken

Hannah

Kommentare:

  1. Tolle Fotos!
    Alles gute für deinen neuen Lebensabschnitt.

    Liebst, Marie Celine

    AntwortenLöschen
  2. Die Bilder haben was Abstraktes. Gefallen mir richtig gut!

    Neri

    AntwortenLöschen

Instagram