Pages

Howth






Die kleine Halbinsel Howth nordöstlich der irischen Hauptstadt Dublin ist in jedem Fall einen Ausflug wert. Die einstige Fischerort ist heute ein beliebtes und dennoch nicht überlaufenes Ausflugsziel. Am Pier entlang gibt es eine Vielzahl an kleinen Cafés, Restaurants und Läden. Am schönsten ist jedoch die Wanderung entlang der Küste bis hin zum Leuchtturm. Vorbei am strahlend blauen Wasser, entlang der grünen Klippen und inmitten wunderschöner Natur. Kaum zu glauben, dass Dublin gleich um die Ecke ist.    











Kommentare:

  1. Was für eine schöne Halbinsel. Tolle Fotos <3
    LG
    Geri Diaries

    AntwortenLöschen
  2. Wow, dass sieht ja echt schön aus. Ich finde es sehr beruhigend und das Wetter scheint ja auf jeden Fall mitzuspielen ;) Ich werde auf jeden Fall Howth auf meine Reiseliste schreiben. Denn, wenn ich mit meinem Freund einen Autotrip nach Irland machen werde, ist es auf jeden Fall wert diese Halbinsel zu besuchen.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünsche ich dir noch!
    magdaeva von https://lifestylemeetsmagdaeva.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Ohh bei deinem Blog bekommt man wirklich super krass Fernweh! Aber trotzdem tolle Bilder! :-)

    xx Katrin, livelovemarshmallow.blogspot.ch

    AntwortenLöschen